Soziales Kompetenztraining für Auszubildende

Lernen durch Erleben

Wir fördern Ihre Auszubildende dabei, ihren Platz in der Arbeitswelt zu finden und ihre sozialen Kompetenzen zu stärken

Ihre heutigen Auszubildenden sind die Zukunft Ihres Unternehmens – wenn sie gefördert und gefordert werden.
Ein wichtiger Erfolgsfaktor für jeden Berufseinsteiger ist neben fachlichem Wissen das Erlangen sozialer Kompetenz.
Im Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten sind Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit gefordert.
Selbstverantwortliches und lösungsorientiertes Handeln sind ebenso wichtig wie der konstruktive Umgang mit Konflikten.

Unser Training ermöglicht den Azubis, sich außerhalb des Arbeitsalltags intensiv zu erleben und gemeinsam neue Erfahrungen zu machen.
Sie erlangen neue Handlungskompetenzen, die sie konstruktiv im Arbeitsalltag umsetzen und somit einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung Ihres Unternehmens leisten können. Das Training unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung des Einzelnen und stärkt den Zusammenhalt der Gruppe.

 

Themen und Inhalte

Das Programm erstellen wir individuell für Ihre Auszubildenden. Die Bandbreite reicht vom Teamtraining mit Outdoorelementen bis zum Konfliktmanagement. Auf Wunsch gestalten wir das Training gemeinsam mit Ihren Ausbildern und integrieren Ihre betrieblichen Zielvorstellungen. Gleichzeitig arbeiten wir prozessorientiert. Das bedeutet, das Themen, die im Gruppenprozess spontan aufkommen, Vorrang haben. Mögliche Schwerpunkte sind

  • Rolle im Team und im Betrieb finden
  • Zugehörigkeitsgefühl stärken
  • die Kooperationsbereitschaft
  • eine effektive Kommunikation
  • Problemlösefähigkeit
  • Umgang mit Konflikten
  • Eigeninitiative und Selbstverantwortung
  • Selbstvertrauen und Selbsteinschätzung
  • Umgang mit den eigenen Grenzen
  • Stärken und Entwicklungspotentiale
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung
Methoden - outdoor oder Seminar

Der Anteil von Outdoor- zu Seminarelementen ist variabel.
Seminarmethoden sind Einzel- und Gruppenarbeit, theorethische Inputs,
Austausch im Plenum, Rollenspiele und Reflexion.

Bei den Outdoor-Elementen stehen zur Auswahl

  • Outdoor-Interaktionsübungen, z.B. Niedrigseilelemente
  • Problemlöseaufgaben
  • Vertrauensübungen
  • Bogenschießen
  • Naturübungen
Zielgruppe

Auszubildende ab dem 1. Lehrjahr