Gewaltfreie Kommunikation - mehr als nur Konfliktmanagement

Kommunikation die verbindet

           

Unser Alltag ist von Kommunikation bestimmt - privat oder im Beruf. Dabei gibt es immer wieder Spannungen und Konflikte. Sie gehören zum Leben dazu - auch wenn wir sie meist lieber vermeiden und loswerden wollen. Klärung entsteht jedoch erst, wenn wir hinschauen und konstruktiv mit ihnen umzugehen.

  • Wie kann ich Ärger oder Kritik ausdrücken, ohne mein Gegenüber zu verletzen?
  • Wie reagiere ich in Konfliktsituationen gelassen und mit Verständnis für andere?
  • Worum geht es mir wirklich? Welche Gefühle und Bedürfnisse stecken dahinter?
  • Wie kann für mich sorgen und gleichzeitig die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigen?

Mit diesen Fragen werden wir uns auf Grundlage der  "Gewaltfreien Kommunikation" (GFK) nach Marshall Rosenberg auseinandersetzen. Die Gewaltfreie oder wertschätzende Kommunikation ist eine Methode und zugleich eine innere Haltung. Sie ermöglicht, hinter Vorwürfe und Urteile zu blicken und mehr Verständnis für sich und sein Gegenüber zu entwickeln. 

Ziel ist, eine klare und ehrliche Sprache zu finden, in der wir Kritik und Ärger äußern können und dabei trotzdem im Gespräch bleiben.

Hierzu bieten wir Seminare, Übungsgruppen sowie berufliche Fortbildungen mit dem Schwerpunkt auf Situationen aus dem Arbeitsalltag an.

Download Flyer

Auch als Inhouse-Veranstaltung für Unternehmen und Organisationen buchbar